07 Februar 2014

Glatt oder doch nicht?

Ich habe, von Natur aus, gewelltes Haar. Geht es euch auch so und ihr hättet lieber glatte Haare?

Ich bin die Einzige in der Familie, die Naturlocken hat. Alle anderen haben die glatten Haare geerbt. Sehr schade, denn mit glatten Haaren würde ich einen tollen Bob tragen oder andere tolle Frisuren.

Wie mir schon mehrfach aufgefallen ist und mein Friseur auch immer wieder sagt, die, die glatte Haare haben drehen sich Locken ein und die, die Naturlocken haben stellen sich stundenlang hin und glätten ihre Haare.

Das ist doch ziemlich ungerecht!

Da ich ja nun zu der Sorte Frau gehöre, die ihre Haare jeden Morgen glättet, brauche ich auch ein zuverlässiges Glätteisen. Eines, was meine Haare nicht schädigt sondern beim Glätten mit hohen Temperaturen noch schont und pflegt. So glänzen die Haare und sehen nicht geschädigt und krank aus.

Es gibt ja sehr viele Anbieter über Amazon, aber dieses Prachtstück hat es dann in meinen Warenkorb geschafft.
Das Fripac Mondial Touch Glätteisen mit Keramikplatten.
Der größte Vorteil ist ja, dass wenn das Glätteisen länger als 3 Minuten nicht benutzt wird, sorgt der Bewegungssensor dafür, dass es sich automatisch abschaltet bzw. in den "Schlafmodus" versetzt. Somit fällt automatisch die Temperatur und der Energieverbrauch sinkt. Sobald man aber das Gerät wieder in die Hand nimmt, heizt es sich in Sekundenschnelle wieder auf. Nach 30 Minuten ohne Benutzung schaltet sich das Gerät sogar automatisch komplett aus.
Während des Heizvorgangs ertönt ein Piepen. Wenn dieses verstummt, ist das Glätteisen betriebsbereit.

Durch die ultraglatten Platten aus Keramik werden die Haare perfekt geglättet und bekommen zudem noch einen tollen Glanz.

Aber nicht nur Glätten kann dieses Schmuckstück. Auch Locken, Wellen oder einfach nur Volumen lassen sich damit spielend leicht zaubern.

Die Heizplatten sind federnd gelagert und haben abgerundete Kanten. Die Kabellänge beträgt 3 m und hat eine Drehkupplung. So geht man dem Verdrehen oder Brechen des Kabels aus dem Weg.

Benutzt ihr selber auch ein Glätteisen oder seid ihr zufrieden mit euren Haaren, so wie Gott sie schuf? Wenn ihr ein Glätteisen benutzt dann interessiert mich die Marke und ob ihr mit dem Endergebnis zufrieden seid.

Kommentare:

  1. Sollen wir tauschen? Irgendwie will man echt immer das was man nicht hat ^^ Ich hab soooo glatte Haare, bei meiner Hochzeit hatte der Friseur soooo damit zu kämpfen Locken da rein zu bekommen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, genau das mein ich. Ich hätte so gern glatte Haare aber leider bin ich damit nicht gesegnet. Und du hast glatte Haare und willst Naturlocken :D Los, wir tauschen!!!

      Löschen
  2. Ich verwende auch super gerne mein Glätteisen. Auch ich habe Naturlocken aber das stört mich nicht :o) Wenn mir danach ist, wird geglättet... Aber wirklich nicht jeden Tag!!! Ich habe mein Glätteisen damals durch meinen Friseur erworben und bin damit total happy!!! Frag mich jetzt aber nicht nach dem Markennamen... Auch meins ist in Windeseile Temperaturbereit und bei Nichtanwendung geht es nach 3 Minuten über in den Schlafmodus...

    AntwortenLöschen
  3. Ab und an verwende ich auch ein Glätteisen , ha und ich habe auch Naturlocken und da wünsche ich mir auch ab und an glatte Haare , aber mit einem guten Glätteisen ist das machbar
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab Naturlocken und glätte meine Haare 2--3 mal die Woche und ich komme damit gut zurecht.
    Meine Freundin ist Friseuse und sie hört täglich "Der eine hätte gerne Locken und der andere nicht"! Wie Frau es hat ist es eh nie Recht.

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe kurzes und feines Haar und würde mich über eine leichte Naturwelle sehr freuen, da sie den Haaren etwas mehr halt gibt. Aber du hast schon recht, man will immer das was man nicht hat :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab leider auch Locken wenn meine Haare länger werden :/ Mag das gar nicht hab auch ein Glätteisen zuhause aber es wird mal Zeit für ein neues ;) Vlg & ein schönes Wochenende

    http://missglitzer.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe ja auch Naturkrause, wie du weist, aber ich trage sie auch sehr gerne so. Aber um doch etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen, glätte ich sie mir auch gerne einmal und verwende dazu ein gutes Glätteisen. Da sollte man wirklich nicht sparen, denn sind die Haare erst einmal kaputt, kann man nicht mehr viel machen.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  8. ich nutze keine glätteisen, deshalb kann ich leider dazu wenig sagen :)
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Ich glätte meine Haare auch ganz gerne für besondere Anlässe. Das Glätteisen sieht gut aus!

    AntwortenLöschen
  10. Da gehts mir wie Dir: habe auch so Schnittlauchlocken, die ich am liebsten glattföhne. Die Meinungen gehen auseinander - manche finden die Locker besser, andere die glatte Variante. Praktischer sind natürlich die ungeföhnten Haare - waschen - fertig...
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Huhu,
    Früher als ich lange Haare hatte habe ich es auch verwendet ich fand das es eine schöne Sache ist. Jetzt ist mein Haar zu kurz dafür.
    GLG und Danke für die netten Kommentare die du immer bei mir hinterlässt.

    AntwortenLöschen