29 November 2012

Gewinnspiel!!!

Ich habe euch ja schon über meinen neuen Raclette-Ofen berichtet.

Und da ich so zufrieden damit bin, möchte ich euch die Chance geben, auch genau so einen zu gewinnen.
  Das Gewinnerpaket beinhaltet einem Raclette-Ofen (mit Zubehör) und
zwei Päckchen Raclette Suisse Käse von Emmi  

Mitmachen könnt ihr ganz einfach. 
 Ich möchte von euch wissen, wie Ihr die Aktion "Augen auf beim Raclette Kauf" findet und ob ihr euch jetzt auch zweimal überlegt, welchen Käse ihr kauft. Und natürlich wie für euch ein perfektes Raclette-Gericht aussieht.

Das Gewinnspiel läuft bis 09.12.2012

Jeder darf einen Kommentar abgeben. Mehrfachkommentare werden nicht gewertet. Nach Bekanntgabe des Gewinners muss dieser mir bis spätestens 12.12.2012 seine Adressdaten übermitteln, dass der neue Ofen auch noch bis Weihnachten bei euch ankommt. 

Und nun haut in die Tasten.
Ich drück euch die Daumen.

Kommentare:

  1. Ich liebe Raclette aber mit dem Käse hab ich Probleme. Bisher gab es bei uns immer nur 1 Sorte im Geschäft zu kaufen!?
    Ach bei uns gehört Baguette, Schinken, Salami, Mais und Maiskölbchen sowie Wein und Kartoffeln dazu! ;-) Ich liebe es!
    LG,
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Ich esse Raclette für mein leben gern , aber es gibt nicht viel aus wahl an käse da ich käse liebe für mich gehört Baguette, Tomaten ,und ein leckeren Schinken dazu
    glg melly

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde diese Aktion super und seitdem weiß ich überhaupt erst von dieser Problematik. Beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall erst mal die Zutaten lesen oder einfach direkt den "richtigen" Käse kaufen :-)Bei unseren Raclette-Abenden gibt es Kartoffeln, Speck, Garnelen, Spargelspitzen und Mais auf jeden Fall dazu. Der Rest variiert nach Lust und Laune :-)
    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Ich schau immer genau auf die Sorten, probier aer gerne auch mal neue Sorten aus.
    Bei uns gehören zu einem Raclett: Kartoffeln, Zwiebeln, Schinken, Mais, Tomaten, Shrimps, Wiener Würstchen, Paprika, Salamie, Pilze, Kräuter und Knoblauchbutter. Und natürlich KÄSE !!

    Lg Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe bis jetzt immer nur einem Käse für Raclett gekauft. Zu meinem perfekten Raclettabend gehören noch kartoffeln, Fleisch, Garnellen und Gemüse dazu. AAhhh und natürlich Baquette.
    LG
    tati

    AntwortenLöschen
  6. Raclett finde ich immer klasse. Meine KInder lieben es auch. sophie@frysworld.de

    AntwortenLöschen
  7. Da probier ich gerne mein Glück, denn mein Raclett fällt momentan aus-da unserer Kaputt ist. Aber es gibt nix besseres als geschmolzenen Käse... MfG isabel

    AntwortenLöschen
  8. Da mache ich doch gerne mit. Ich werde jetzt öfter die Zutatenliste mir anschauen.
    Zum Raclette gehört auf jeden Fall, Tomaten, Zwiebeln, Mais, Baquette, Kräuterbutter, Ananas, Schinken

    lg

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Dein Bericht zum Raclette ist super geschrieben. Danke dafür.
    Dein Gewinnspiel dazu ist bombe. Ich möchte den sooooooooooo gerne testen, das wäre ein Traum, zumal ich Käse liebe. Aber du wolltest ja noch paar sachen wissen:)
    Mit dem Antibiotikum ist sehr interessant zu lesen. Davon habe ich noch nie etwas gehört aber echt gut das mal zu hören. Ich schaue da auch gerne mal genauer auf den Käse. Ich würde auch die beiden Sorten mit dem Raclette super gerne versuchen. Aber ich glaube ich würde nicht auf sorten verzichten, weil sie diesen Konservierungsstoff enthalten. Bis jetzt bin ich ja noch gesund. Aber ich bin sehr neugierig, diesen Käse mal zu probieren.
    Ich würde glaube damit lecker Putenfilet überbacken oder lecker Hawai Toastmachen. Oder Gemüse damit verzieren und naschen. Kann mir da viel vorstellen.
    So jetzt weißt du alles und ich bin somit im Lostopf :)
    Ich würde mich wie ein Kind freuen, wenn ich gewinne und würde darüber auch schreiben in meinen Blog.
    Nun drücke ich mir die Daumen und hoffe sehr. Bin gespannt.

    LG deine liebe Mariechen --> Teddybaer19888888@web.de

    AntwortenLöschen
  10. raclette ist toll. bei uns kommt alles mögliche auf den grill. von tomaten über bananen bis ananas. eifach alles was der kühlschrank hergibt.

    lg karin

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das echt erschreckend, ich hätte nicht gedacht, dass man beim Käse-Kauf so einen Fehler machen kann... Ich werde in Zukunft besser acht geben!

    ich mag Raclette am liebsten mit Schinken, Ananas, Champignons, Paprika, Mais und Zwiebeln :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Beim Raclette Käse habe ich bisher auch nicht drauf geachtet welche Sorte ich kaufe, werde aber in Zukunft ein Auge drauf werfen ;). Bei uns gibts Kartoffeln, Käse Champions, Weißbrot und Schweifilet zu Raclette. Mail: gafi1[at]t-online.de
    lg Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe Käse und natürlich auch Raclette.
    Die Aktion find ich super, wenn auch erschreckend,
    aber so werden wenigstens mehr Menschen auf die Problematik aufmerkdam gemacht.

    Ich esse Raclette am liebsten mit Kartoffeln,Mais, Partika und Möhre
    und überlege mir immer genau welchen Käse ich kaufe.


    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Wir haben auch schon unsere schlechten Erfahrungen mit Käse beim Raclette... Bis jetzt habe ich nur eine einzige Sorte die uns schmeckt. Meistens wird der Käse super schnell schwarz und der Inhalt des Pfännchens ist noch gar nicht richtig warm :-(

    Aber als ich gelesen habe, dass das Verzehren der Rinde einiger Käse-Sorten auch noch gesundheitsschädlich sein kann, habe ich mich echt erschrocken. Wir werden jetzt doppelt und dreifach darauf achten welchen Raclette-Käse wir kaufen.

    Für mich gehört zum Raclette: Kartoffeln, Erbsen & Möhren, Paprika, Pilze, Ananas, Zwiebeln, Schinken, Mais, Kidney-Bohnen und gaaaaanz viele selbstgemachte Soßen und natürlich leckeres Fleisch :-)

    Liebe Grüße
    Ivonne

    AntwortenLöschen
  15. Wir lieben ebenfalls Raclette und machen dies ganz oft im Winter. Die Kinder mögen es, wenn sie ihr Essen selber brutzeln dürfen.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    ich werde in Zukunft auch genauer schauen.Es ist gut darüber bescheid zu wissenund gewarnt zu sein.Das dies gesundheitsschädlich sein kann hätte ich nie gedacht.Aber da kann man mal sehen.

    Zum Raclette gehört natürlich neben Käse für mich Schinken,Tomaten,Gurke und anderes gemüse,Baguette,Fleisch und Soße.Auch mit Kartoffeln ist es superlecker.

    liebe Grüße

    Mandy

    AntwortenLöschen
  17. Der Bericht ist echt gut.. und hilfreich. Ich achte in Zukunft auch etwas mehr auf den Käse den ich kaufe.
    Ich mache sehr oft ein kleines Raclette dinner mit freundinnen! Was bei uns nie fehlen darf: Mais und Kapern.
    Wir machen die verschiedenen VAriationen.. mit Kartoffeln und auch Nudeln.

    Hier noch meine Mail falls cih gewinne: bodyrockbaab@gmail.com

    AntwortenLöschen
  18. Ich esse Raclette gern mit Schinken und Zwiebeln.

    Ich achte schon darauf, welchen Käse ich mir kaufe. Ich lege viel Wert auf gute Qualität

    Email: flurry@web.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Carina, ich mache NICHT mit aber ich wünsche dir und deiner Familie einen wunderschönen ersten Advent

    AntwortenLöschen
  20. Huhu,

    es ist wirklich sehr interessant. Ich achte ehrlich gesagt bei dem Käsekauf gar nicht darauf. Jetzt werde ich es aber auf jeden Fall tun. Ich bin so erschrocken!

    Ich würde das Raclette ganz klassisch mit (gutem) Käse versuchen.

    Lg, Sunny86

    AntwortenLöschen
  21. Ich muss zugeben, dass ich bisher auch eher Blauäugig an die Sache gegangen bin und nicht darauf geachtet habe, welchen Käse ich da nehme! Mir waren diese Unterschied ebenfalls absolut nicht bewusst und daher bin ich echt froh, momentan viel zu dem Thema zu lesen und zu hören, denn Weihnachten ist bei uns wieder Raclette-Zeit!

    Viele Grüße
    Andrea

    P.S. Ich habe einen Adventskalender für meine Leser gestartet, hast Du nicht auch Lust daran teilzunehmen?

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde die Aktion toll, weil ich es wichtig finde, zu wissen, was in den Produkten steckt, weil man sich so viel gesünder und bewusster ernährt.

    Mein Raclette mag ich am liebsten mit frischem Rindfleisch!

    Gruß vom keksbauch

    AntwortenLöschen
  23. Ich hab es meinen Eltern sofort erzählt und sie waren eigentlich ziemlich erschrocken , weil sie dies gar nicht wussten.
    Sie meinen , sie achten demnächst drauf. (:

    Ich mach mir gerne in den Pfännchen gemuese mit Kartoffeln warm und ueberbacke dies mit Käse.
    und dadrueber dann noch ein Spiegelei was ich auf dem Stein bei uns immer mache. Schmeckt sehr gut! (:

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Carina,

    da mache ich doch gerne mit. Würde zu gerne den Raclette testen. Ich mag es mit Fleisch & Fisch, Nudeln & kartoffeln und wichtig vieeeeel Käse.

    Ganz liebe Grüße
    von Carina von www.baninana.de

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe Raclette würde sehr gerne gewinnen.

    AntwortenLöschen
  26. Huhu Carina,

    da wir unser Raclette über die Feiertage verliehen haben, ist dass doch eine tolle Aktion bei der ich gern mitmache.
    Wir schauen immer mit auf die Inhaltsstoffe aber beim Raclette Käse leider noch nie da wir immer nur 1 oder 2 Sorten haben die uns wirklich schmecken sind wir dann auch dabei geblieben. Denke das wird auch so bleiben.

    Wir mögen Raclette mit Zwiebeln, Huhn, Pute, Barbequesoße, oder Brokkoli,Schinken, Hollondaise. Aber auch Mais und Thunfisch-

    Liebe Grüße
    Andrea


    http://queenofhome.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  27. seit dieser Aktion ist mir tatsächlich der Appetit darauf vergangen, am Weihnachtsmarkt Raclettebrot zu essen - die schmieren nämlich auch noch den letzten Rest Rinde aufs Brot!!

    Ich liebe Raclette an sich sehr, am liebsten mit Speck und Salami, Paprika und Zwiebeln... und kleinen Hühnerfilets! ohm nom nom!!

    kathy et mestrayllana dot at

    AntwortenLöschen
  28. Hallöchen :o)

    Also bis vor deinem Bericht habe ich ehrlicherweise nie darauf geachtet, welchen Käse ich für Raclett verwende. Aber das ist ja nun Dank Dir anders :o) Meist gibt es bei uns Raclette an Silvester. Mein absolutes Lieblingsgericht damit sind Garnelen, Tomaten und Kääässseee da könnte ich mich reinsetzen :o) Aber bei uns wird einfach alles aufgefahren denn die Geschmäcker sind hier sehr verschieden. Angefangen von Mais, Paprika, Pilze, Eier, Tomaten, Gurke bis hin zu Fleisch in allen Varianten und von jedem Tier hihi :o) Ich könnte Dich ja mal einladen, dann kannst Du gleich mitessen :o)

    Wünsche Dir und Deinen lieben noch einen wundervollen 2. Advent :o)

    AntwortenLöschen
  29. Ich würde gerne mal probieren wie Raclette Käse schmeckt, habe ich nämlich noch nie essen dürfen!! ;-)

    AntwortenLöschen
  30. Würde gerne mal testen wie Raclette schmeckt, bin bisher noch nie in den Genuss gekommen leider!!

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,

    danke erst mal für deinen tollen Bericht.
    Überlegen tue ich immer 2x mal. Aber wir haben leider nicht viel Auswahl an Raclette Käse. Ansonsten ist es mir wichtig das wir viel auswahl haben an beilagen....Paprika, Mais, frische Championgs, Tomaten und so weiter dürfen nicht fehlen.

    Heiligabend wird es vielleicht Raclette bei uns geben. Vielleicht habe ich ja Glück!

    Liege Grüße

    Steffi
    (sveajonas@aol.com)

    AntwortenLöschen
  32. Wir liebe Raclett mit verschiedene Fleischsorten und Gemüsesorten und den leckeren geschmolzenen Käse.Wir essen es Jährlich paar mal und nicht nur zu besonderene Tagen.
    Martin-schmitz52@web.de
    Bin neuer Leser auf deinen Blog geworden unter GFC über GFC
    Lg Hexe1979

    AntwortenLöschen