15 Januar 2013

BestKissen

Da ich ja öfter mal mit Nackenschmerzen zu kämpfen habe, möchte ich euch eine richtig gute Alternative zur Bekämpfung dagegen vorstellen. Da ich ja schon mehrere Nackenkissen ausprobiert habe und alle nur eine kurzzeitige Linderung schafften habe ich mich nun für ein Nacken- und Rückenkissen von BestKissen entschieden. Das Kissen ist zwar ziemlich teuer aber wenn dadurch die Beschwerden nachlassen bin ich gern bereit, mehr Geld dafür auszugeben. Ob ich nun 2 mal in der Woche zur Krankengymnastik gehe oder mir dann dafür solch ein Kissen hole dann finde ich die Alternative mit dem Kissen viel besser. Gerade durch den Job bin ich sehr eingespannt und meine ganztägige Arbeit am Bildschirm macht die Sache auch nicht besser.

Ich war doch sehr gespannt, ob das Kissen hält was es verspricht. Am Anfang bekam ich doch ganz schön Muskelkater aber laut Hersteller ist das ganz normal. Nach drei Tagen war dann alles vorbei und es machten sich keine Schmerzen mehr bemerkbar.

Und so schaut das Kissen aus: 
Es hat einen Kern aus Kaltschaum-Polyurethan, ist atmungsaktiv und hat offene Poren.

Durch die geringe Größe von 35 x 36 x 11 cm ist es auch ideal für Reisen oder die lange Autofahrt geeignet.

Der weiße Überbezug ist mit einem Reissverschluss versehen und kann genau wie der Kaltschaumkern bei 40 Grad gewaschen werden. Besonders geeignet ist dass auch für Allergiker.

Hier könnt ihr alle Vorteile des Kissens in Kurzfassung sehen:
Perfekte Anpassungsform
Aktive Entspannung und Prophylaxe gegen Nackenbeschwerden
Warm- trockenes Klima im Kontaktbereich
Hygienisch und antiallergen
Es können sich keine Gesichtsfalten bilden
Frei von lagebedingten Schnarchen in der Rückenlage

Klein und handlich, überall zum mitnehmen

Und ich muss ehrlich sagen, der letzte Punkt trifft wirklich zu. 
Das Kissen hat eine wirklich ergonomische Form und ist perfekt sowohl für Rücken als auch für Nacken geeignet.
Je nachdem wie rum man das Kissen dreht.
Auf diesem Kissen werden die Nackenmuskulatur und die Bandscheiben durch sanfte Dehnung entlastet und das besonders in der Seitenlage. 

Noch ein Vorteil des Kissens ist, dass sich das hochwertige Material im Kontaktbereich durch die eigene Körpertemperatur aufwärmt und den Nacken die ganze Zeit warm hält.
  Als Erstbesteller könnt ihr per Vorauskasse oder Nachnahme bezahlen. Ab der zweiten Bestellung stehen euch zusätzlich noch die Zahlung per Rechnung oder Lastschrift zur Verfügung.

Preis: 79,90 Euro

Mein Fazit:
Ich schlafe seit Wochen viel ruhiger und besser und wache auch viel entspannter am nächsten Morgen auf. Auch mein Problem mit den lästigen Kopfschmerzen hat sich komplett gelöst. Diese habe ich schon seit Wochen nicht mehr und auch meine Nackenschmerzen sind wie weggeblasen. Dieses Kissen ist wirklich jeden Cent wert und ich möchte es nicht mehr missen. 

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Das hört sich nicht nur gut an, dass ist es auch:)

      Löschen
  2. Also wenn es wirklich das Schnarchen verringert dann muss ich das meinem Mann kaufen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es gibt ja auch verschiedene Ursachen fürs Schnarchen aber bei uns hat es definitiv geholfen.

      Löschen
  3. Ich habe seit einiger Zeit auch ständig Kopfschmerzen. Es könnte gut sein das es bei mir auch am Kissen liegt. Evtl aber auch an der Matratze. Vielleicht sollte ich zunächst ein anderes Kissen testen. Hab mich mal wieder sehr über deine ganzen tollen Kommentare gefreut! gglg Desiree :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal liegt es an der Matratze und manchmal am Kopfkissen. Das kann man nur individuell testen aber das Kissen ist definitiv billiger als die Matratze.

      Löschen
  4. ich habe auch schon überlegt mir so ein kissen zu kaufen da ich sehr oft mit rückenschmerzen aufwache liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich habe so meine Probleme. Nach über 25 jahren arbeit am Schreibtisch, bleibt das nicht aus!
    Ich komme immer wider gerne hier vorbei. Auch wenn ich nicht so oft Kommentare hier lasse, finde ich deine Testbericht wirklich interessant.
    Lg
    Manu

    AntwortenLöschen
  6. Klingt hoch interessant! Sollte ich mal ausprobieren :o) Danke für den tollen Bericht Mausi :o)

    AntwortenLöschen