20 März 2013

Das richtige Öl...

... ist die halbe Miete! Zumindest sehe ich das so. Es gibt so viele verschiedene Öle aber nicht jedes passt zu jedem Gericht.

Deswegen habe ich mich mal ein wenig schlau gemacht und bin auf die Homepage von BIO PLANÈTE aufmerksam geworden.

Die Firmengeschichte beginnt bereits 1984 als Franz J. Moog den Grundstein für die Ölmühle in Südfrankreich legte. Er begann dort mit der biologischen Landwirtschaft und stellte Speiseöle her. Alles begann mit dem Pressen von Sonnenblumenkernen, die allesamt von Bio- Bauern aus der Umgebung stammen. Dazu kamen Oliven- und Sojaöl und heute besteht das Sortiment aus über 30 hochwertigen Speiseölen. Heute besteht die Ölmühle bereits in der zweiten Generation fort. 

Folgende Öle umfasst das Sortiment:
Classic- Öle
Gourmet- Öle
Vital- Öle
Neuheiten

Mit der Suchfunktion der Verkaufstellen kann man sich diese in seiner Nähe anzeigen lassen.

Ich habe mir ein paar Probefläschchen bestellt und diese werden nun, passend zu den Rezeptheften, nacheinander zum Kochen und Anrichten von Salaten verwendet.  

Unter anderem waren Erdnuss- und Mandelöl dabei.

Für das Erdnussöl werden nur die besten Erdnüsse in der Schneckenpresse einmal kalt gepresst. So bleiben alle wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Es eignet sich perfekt zum Braten und Frittieren. Durch den nussigen Geschmack passt es aber auch gut zum Fisch.


Mein Fazit:
Bisher kannte ich nur die Oliven- oder auch Sonnenblumenöle. Aber das Erdnuss- und das Mandelöl sind wirklich lecker. Der Geschmack ist leicht nussig aber nicht zu übertrieben. Einfach perfekt für ein richtig tolles Steak. Dieses wird kurz angebraten, sodass es innen noch rosa ist und fertig ist das Essen. Und durch die kleinen Probefläschchen kann man erst einmal probieren, ob der Geschmack für einen geeignet ist. Perfekt!

Kommentare:

  1. Das richtige Öl ist viel Wert und macht das Essen zum Genuss. Die Firma kannte ich noch nicht.
    VG zahnfeee

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Test, den Shop werde ich mir mal merken. Ich verwende zwar hauptsächlich Olivenöl, aber manches lässt sich mit einem "zarteren" Öl besser zubereiten. Mandelöl mag ich gerne zu Feldsalat mit Himbeerbalsamico.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, ich nehme sonst auch meist Olivenöl. Aber die Öle eignen sich sicher auch gut zu Salaten!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann den Shop auch nur weiter empfehlen , in unserer Küche hat auch ein "Ölwechsel" stattgefunden-;)
    gglg Leane

    AntwortenLöschen
  5. Oh das hört sich aber gut an, schmeckt bestimmt auch prima in asiatischen Gerichten

    AntwortenLöschen
  6. Die Produkte sind total super!!! Vor allen Dingen erlebt man damit mal ein ganz anderes Geschmackserlebnis :o)

    AntwortenLöschen
  7. Öl ist nicht gleich Öl, da muss ich dir voll und ganz zustimmen. Gerade für Salate sind unterschiedliche Öle der Hammer, zB. ein gschmackiges Knoblauchöl... mmmmhhhh!

    Ich tu auch gerne ein bisschen Knoblauchöl zum Reiswasser, dann nimmt der Reis den Geschmack ein bisschen an, total lecker! MIt Öl kann man so viel zaubern... immer nur Oliven- oder Sonnenblumenöl ist doch langweilig! =)

    AntwortenLöschen