05 April 2013

Ich kann einfach nicht anders!

Diese Gesichtspflegeserie hat es mir angetan. Ihr fragt euch, wovon ich rede? Von Hibiscarin.

Ich hatte euch ja schon einmal über die tollen Produkte berichtet. Wer den Artikel verpasst hat kann ihn hier nochmal nachlesen.

Damals ging es um den Protection Day Balm und um den Regeneration Night Balm. Beide haben mich wirklich überzeugt und ich habe sie mir sogar schon nachgekauft. Dazu habe ich mir dieses mal noch die folgenden beiden Produkte mitbestellt.

Zum einen den Contour Eye Balm. 
Diese Augencreme beugt Augenringen, Tränensäcken und Schwellungen vor und hilft, diese zu verringern. Den Unterschied zwischen Vorher und Nachher spürt man sofort. Die kleinen Fältchen an den Augen werden verringert und den Neuen wird vorgebeugt.

Die Inhaltsstoffe der Creme sind parabenfrei und perfekt auf die empfindliche Augenpartie abgestimmt. So steht dem jugendlichen Aussehen nichts mehr im Weg.

Anwendung:
Jeweils morgens und abends nach der Reinigung eine kleine Menge auf die Augenpartie auftragen und leicht in die Haut einklopfen.

Übrigens, diese Augencreme ist auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet.

Inhalt: 15 ml

Und als zweites habe ich mir das Correction Serum bestellt.   
Dieses Intensiv Serum sorgt für sofort spürbare Straffung der Gesichtshaut. Es ist extrem ergiebig und hoch konzentriert. Dazu reduziert es Falten und beugt der Neubildung vor. Die Hyaluronsäure und Argireline verstärken die Wirkstoffe des Hibiskus und spenden Feuchtigkeit. Zurück bleibt eine glatte, gestraffte und geschmeidige Haut. Durch die Schimmerpartikel bekommt die Haut noch einen strahlenden Teint. 

Anwendung:
Das Serum sollte täglich morgens nach der Reinigung auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen und in die Haut eingeklopft werden. Im Anschluss wird der Day Balm aufgetragen. 

Inhalt: 30 ml

Mein Fazit:
Ich bin auch dieses mal wieder sehr begeistert. Ich kann alle Produkte von Hibiscarin wärmstens empfehlen. Die Preise sind zwar sehr teuer aber sie sind auch wirklich ergiebig und sehr zuverlässig. Am besten entfalten die Produkte ihre Wirkung wenn man sie zusammen anwendet. Also in einer kompletten Pflegeserie. So sind die besten Ergebnisse zu erwarten. Ich finde die Pumpspender für die Cremes sehr praktisch. So kann man genau die richtige Menge dosieren und es kommt auch keine Luft in die Cremes. Noch dazu sehen die Pumpspender richtig dekorativ aus. Der Duft ist einfach nur angenehm und man kann ihn den ganzen Tag noch wahrnehmen. Wie ein Hibiskus. 

Kommentare:

  1. Danke für deinen informativen Bericht.
    Gern gibt man für solche Produkte etwas mehr aus
    gglg Leane

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag Pumpspender an sich auch sehr gerne, vor allem sind die auch hygienischer als ein normales Cremetöpfchen, wo man dauernd mit den bloßen Fingern hineintappt!

    AntwortenLöschen
  3. danke für den tollen bericht!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!
    gglg

    AntwortenLöschen
  4. Wie du weisst liebe ich Hibiscarin ebenfalls, momentan gehe ich aber "Fremd" und bin in versuchung bei einem anderen Serum geraten hihi. Dafür nutze ich ja im Moment die Reinigungsserie von hibiscarin

    AntwortenLöschen
  5. Für tolle Produkte bin ich gerne bereit, auch mehr wie üblich auszugeben! Wie immer ein sehr schöner Bericht :*

    AntwortenLöschen