24 Juli 2013

Der Sommer ist schon in vollem Gange...

... und das hat ja auch ewig gedauert. Hoffentlich halten diese Temperaturen noch lange an. Gerade jetzt wachsen ja wieder die Kräuter im Garten. Ob Basilikum, Bohnenkraut, Dill oder Petersilie, alles ist in unserem Garten vorhanden und wird zum kochen auch regelmäßig verarbeitet.

Deswegen war ich auch schon länger auf der Suche nach einem Gerät welches mir meine Kräuter klein hackt. Bisher habe ich das immer mit dem Wiegemesser oder mit einem normalen Messer gemacht aber leider wurden diese eher zerdrückt als geschnitten.

KochForm ist ein Onlineshop wo ihr viele verschiedene Produkte aus den folgenden Kategorien kaufen könnt:
Kochen
Backen
Grillen
Tisch & Essen
Trinken

Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt frei Haus und die Anlieferung übernimmt die DHL.

Bezahlen könnt ihr per:
Vorauskasse
Rechnung
Nachnahme
Kreditkarte
PayPal

Aber jetzt zu meinem neuen Hacker von GEFU.
 Er ist besonders geeignet für Gemüse und Kräuter. Ob Petersilie, Knoblauch oder Zwiebeln, er erledigt alles in Windeseile.
 Das Material besteht aus Edelstahl und Kunststoff und die Verarbeitung ist wirklich hochwertig.
 Das extra geschärfte Messer garantiert feines Schnittgut und der seitliche Abstreifer sorgt dafür, dass alles direkt in den Auffangbecher gelangt. Noch dazu ist das Unterteil rutschfest und so kann nichts umkippen.
Als Extra gibt es noch einen Deckel für den Auffangbehälter der ein Fassungsvermögen von 
250 ml hat.

Alles ist natürlich auch für die Reinigung in der Spülmaschine geeignet.

Mein Fazit:
Optisch macht der Hacker schon einiges her. Auch in der Handhabung ist er wirklich einfach zu bedienen. Allerdings muss man gerade bei Petersilie, Basilikum oder Knoblauch ziemlich oft das Gerät betätigen, da die Stücke sonst noch nicht wirklich klein sind. Und ich mag es gar nicht, wenn gerade in meiner Soße riesige Kräuter- oder Knoblauchstücke schwimmen.

Kommentare:

  1. *hm* Um das Problem mit den zu großen Stücken zu lösen ist ja nicht viel notwendig, man bräuchte ja nur noch einen Einsatz, auf dem ein Messeraufsatz mt engeren Schleifen montiert ist - dann geht das Hacken sicher schneller! =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen gibt es aber leider nicht zu kaufen :) Und so stelle ich mich wieder mit dem Messer hin und schneide nach.

      Löschen
    2. Das ist dann definitiv nicht unbedingt zu Ende gedacht worden, dieses Gerät! Obwohl es wirklich praktisch klingt, aber gerade Knoblauch, Basilikum, Petersilie und Co. möchte man dann halt schon fein geschnitten haben...

      Löschen
  2. Ich habe einen Schneider von Tupper, aber bei kleinen Kräutermengen funktioniert der nicht. Koch Form hat tolle Küchenutensilien, da gehe ich mal genauer schauen.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. ich hab so einen Hacker in elektrischer Form von Tchibo, der ist echt gut-allerdings passt nicht so viel auf einmal rein. Ich hatte auch mal so einen wie du beschrieben hast. Da musste ich immer richtig fest kloppen, damit das funktioniert hat. Schade, dass sich da noch nicht viel geändert hat! LG Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvia,
      genau so geht es mir nämlich auch. Ist wirklich anstrengend und man ist mit dem Messer um einiges schneller.

      Löschen
  4. ich liebe die kleinen helferlein in der küche :)
    mit meinem hacker bin ich sehr zufrieden obwohl es ein uraltes teil ist von unserer verlobung vor 12jahren *lach*
    schade das deiner nur grob zerhackt :(
    lg nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin sowieso der Meinung, dass die Sachen von früher viel besser waren und cor allem auch länger gehalten haben. Schade eigentlich.

      Löschen
  5. So was in der Art hatte ich auch mal, ließ etwas zu wünschen übrig, allerdings habe ich von GEFU bis jetzt nur gutes gelesen. Eine Überlegung wert. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  6. Ich gestehe: es gibt nix über meinen Tupperbehälter, versehen mit 2 Klingen, der hackt Dir alles klein und unheimlich fein. Gerade Petersilie mag ich am liebsten so klein wie möglich :o) Auf den möchte ich in meinem Leben nicht mehr verzichten :o)

    AntwortenLöschen
  7. Hatte sowas ähnliches war nicht zufrieden

    AntwortenLöschen
  8. wäre auf jeden fall etwas für mich, da ich sehr gerne mit frischen Kräutern koche:)
    LG
    Kimchen

    AntwortenLöschen
  9. Wir haben auch so ein Ding zu Hause. Dies ist allerdings von Ikea und fristet sein Dasein eher im Schrank. Ich finde es irgendwie zu umständlich es danach immer wieder etxra abwaschen zu müssen.

    AntwortenLöschen
  10. Kräuter hacke ich am Liebsten immer selbst. Es geht schnell, ich muss nichts zusätzlich säubern und dank der Handschuhe riechen die Hände auch nie..

    AntwortenLöschen