22 Juli 2013

Das Frühstück ist die Mahlzeit, ...

... die an keinem Tag fehlen sollte. In vielen Ländern besteht ein übliches Frühstück aus einem Getränk und verschiedenen Backwaren mit Marmelade, Käse oder Wurst. Einige mögen noch ein Frühstücksei oder Obst dazu. Jeder hat eben einen anderen Geschmack. Ich persönlich mag überhaupt keine Wurst zum Frühstück. Bei mir kommen nur süße Sachen oder Müsli auf den Tisch.

Nur leider wird das Frühstück bei vielen Menschen eher vernachlässigt oder komplett ausgelassen.

Ich stehe unter der Woche halb 7 auf und esse zu Hause gar nichts. Dafür habe ich auf Arbeit meine Pause, wo ich in Ruhe mein Essen genießen und dabei abschalten kann. Das gehört zu meinem morgendlichen Ritual was auch niemals fehlen darf.

Ich durfte ja letztes Jahr schon durch meine liebe Freundin die belVita Frühstückskekse testen. Seitdem gehören sie für mich und meine Familie zum allmorgendlichen Frühstück dazu.


belVita wurde in Zusammenarbeit mit Ernährungswissenschaftlern speziell für das Frühstück entwickelt. Sie enthalten 5 Cerealien aus dem vollen Korn und durch das besonders schonende Backverfahren bleiben alle natürlichen Vorzüge des Getreides erhalten und ermöglichen sogar noch eine schrittweise und kontinuierliche Abgabe von Kohlenhydraten über ganze 4 Stunden. Somit reicht die Energie für den ganzen Vormittag. Weiterhin enthalten sie Ballaststoffe, Vitamin E, B1, B3 und Eisen. Die Sorte Cranberry enthält zudem noch Magnesium. 

Erhältlich sind die belVita Frühstückskekse in vier verschiedenen Sorten:
Milch & Cerealien
Cranberry
Knusprige Cerealien
Honig & Nüsse
Nun bekam ich, nachdem ich die drei anderen Sorten schon probieren durfte, die NEUE vierte Sorte zugeschickt.
Dabei handelt es sich um die Geschmacksrichtung *Honig & Nüsse*
Optisch schon mal sehr ansprechend.
 Aber vorher möchte ich euch erst einmal mein bisheriges Frühstück zeigen. Das bestand aus einem Brötchen mit Nuss- Nougat- Creme und dazu etwas Obst.
 Aber so sollte ein ausgewogenes Frühstück aussehen.
 Bestehend aus einem Joghurt, einem Apfel, 4 belVita Frühstückskeksen und einem heißen Getränk.

Mich konnte der Geschmackstest sofort überzeugen. Der Geschmack von Nüssen in Verbindung mit der Süße des Honigs ist ein Genuss für meinen Gaumen. Dazu kommen noch die Schokoladenstückchen die beim eintauchen in den heißen Kakao langsam zerlaufen. So kann der Morgen nur noch lecker und gesund beginnen.
 Die Kekse eignen sich auch perfekt als kleinen Snack zwischendurch oder für die Fahrt im Auto. Wer möchte, kann auch die Kekse in den Joghurt bröseln. So benötigt man kein Müsli mehr. Ihr seht, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Ich mag es sehr gern, meine Kekse in den heißen Kakao einzutauchen. So saugen sie ihn leicht auf aber zerfallen nicht komplett. Dazu schmelzen auch die enthaltenen Schokoladenstücke perfekt. Auch unser Junior nimmt sie jetzt jeden Tag in die Schule mit und teilt sie sogar mit seinen Klassenkameradinnen. Ein richtiger Gentleman eben. Ich möchte sie nicht mehr missen und bin sehr froh, damals auf den Geschmack gekommen zu sein.

Eine Packung belVita Frühstückskekse enthält sechs einzeln verpackte Portionsbeutel mit je vier Keksen. Perfekt portioniert für das Frühstück oder auch auf den Snack während des Ausfluges. So werden die anderen Kekse nicht weich und die vier kann man mit einmal ohne Probleme verputzen.

Kennt ihr Frühstückskekse und wenn ja, gehören sie zu eurer morgendlichen Mahlzeit dazu? 

ich habe ja keinen Favorit, da mir alle Sorten wirklich sehr gut schmecken. Aber vielleicht bevorzugt ihr ja eine bestimmte Sorte. Lasst es mich doch wissen.  

Kommentare:

  1. Ich habe mal eine Sorte gekostet und muss zugeben, dass die Kekse wirklich superlecker sind! ABER ich war dann doch schockiert, wie viel Zucker und auch Fett da enthalten ist, darum habe ich die Kekse nicht mehr nachgekauft - ein gesundes Frühstück sieht für mich dann doch ein bisschen anders aus! =)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die kekse wirklich sehr gut, am liebsten mag ich Honig Nuss, mein Mann mag am meisten cranberry :) LG Desiree

    AntwortenLöschen
  3. also ich kann das Haus nicht ohne Frühstück verlassen. ich muss essen bevor ich losgehe. Die Belvita Kekse sind super lecker nur leider auch sehr teuer. ich durfte mal einen von einem Freun kosten :)

    Liebe Grüße,
    Fio

    AntwortenLöschen
  4. ich denke das wäre was für mich :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  5. Mahlzeit!

    Frühstück, oh ja, bei mir geht auch kein Tag ohne Frühstück los. Kekse zum Frühstück ist mal was anderes, aber du hast sie toll in Szene gesetzt, das könnte ich mir dann auch gut vorstellen. Wir haben die Kekse immer Nachmittags genascht. Sie schmecken uns sehr gut.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Cranberry ist mein absoluter Favorit!! :)
    Ich mag die Kekse sehr, nicht unbedingt zum Frühstück, gern auch zwischendurch zum knabbern!
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  7. Cranberry ist die einzige Sorte, die bei uns überhaupt keinen Anklang fand. Die Honig&Nüsse sind einfach soooo lecker. Bei mir landen diese Produkte auch generell in den Einkaufswagen. So komme ich wenigstens dazu, zwischendurch mal schnell etwas zu mir zu nehmen :o) Morgens aufstehen und direkt frühstücken geht bei mir einfach nicht!!!

    AntwortenLöschen
  8. das sieht sehr lecker aus :)
    muss ich auch mal probieren
    bis jetzt frühstücken die kids und ich klassisches müsli :D
    lg nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kekse sind wirklich richtig lecker und der Kleine nimmt sie auch immer in die Schule mit. Aber ich muss der Kathy recht geben, sie enthalten sehr viel Fett und Zucker.

      Löschen
  9. Die mag ich sehr feine Kekse LG Margit

    AntwortenLöschen