12 Juni 2014

dm rief zum Produkttest auf...

... und ich bin dem Ruf natürlich gefolgt.

Es gibt einige Dinge, die ich in meinem Leben gern einmal machen möchte. Dazu gehören noch einige Länder, die ich gern bereisen möchte und einen Besuch bei einem angesagten Promi Friseur. Bei zweiterem hat es mir Udo Walz in Berlin angetan. Ich hoffe, mir diesen Traum einmal verwirklichen zu können und Udo mir die Haare schneidet, färbt und stylt.

Profipflege für stark strapaziertes und glanzloses Haar

Auf alle Fälle darf ich jetzt die brandneue Lotus Pflegeserie von Udo Walz testen und ich muss sagen, der Duft ist traumhaft.
Alleine die Verpackung der einzelnen Produkte spricht schon für sich. Ein glänzendes Grün und sobald man die Flaschen öffnet, steigt ein wunderschöner Duft von Lotusblüten und Papayas in die Nase. Dieser ist auch nach der Haarwäsche noch gut wahrnehmbar und sorgt für Feuchtigkeit und Elastizität der Haare.
Das Shampoo hat eine cremige Konsistenz und eine leicht grünliche Farbe. Man kann sehr sparsam mit diesem umgehen, denn es ist sehr ergiebig. Zudem lässt es sich sehr gut im Haar verteilen und schäumt sehr gut auf.
Die Haarmilch hat einen Disc Top Verschluss und lässt sich dadurch auch sehr gut dosieren. Sie sollte nach der Haarwäsche mit dem Shampoo angewendet werden und ist somit die perfekte Ergänzung mit Panthenol und einem speziellen Milchsäurebaustein. Diese Komposition hilft den Haaren bei der Restrukturierung.

Die Haarmilch sollte auf die feuchten Haare aufgetragen werden und sollte 1 bis 2 Minuten darin verbleiben. Danach nur noch gründlich ausspülen und fertig.
Die Intensivkur sollte 2 bis 3 Mal pro Woche nach der Reinigung mit dem Shampoo angewendet werden. Die Haare werden sofort glänzender, geschmeidiger und leichter kämmbar. Dieser Effekt hält immer länger an, denn die Kurelemente reichern sich mit jeder Haarwäsche im Haar an und werden immer mehr verstärkt.

Die Kur sollte in das feuchte Haar einmassiert werden und für mindestens 3 Minuten darin verbleiben. 

Alle Produkte sind frei von hormonellen Stoffen. Diese stehen unter Verdacht, unfruchtbar zu machen und Krebs auszulösen.

Mein Fazit:
Ich benutze die Pflegeserie jetzt seit einem Monat und ich bin überaus zufrieden damit. Meine Haare haben einen tollen Glanz und ich kann mir mein tägliches Glanzspray sparen. Zudem sehen sie viel gesünder und kräftiger aus.

Nun habe ich noch mehr Lust auf einen Stylingtag bei Udo Walz in Berlin bekommen und hoffe, dass ich mir diesen Traum auch bald erfüllen kann oder sich Udo bei mir meldet und mich einlädt.

Kommentare:

  1. Na dann hoffe ich doch sehr, dass dein Traum bald in Erfüllung geht :o) Da würde ich übrigens auch mal hin gehen ;o) Die Serie klingt wirklich sehr vielversprechend :o)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, ich drück dir die Daumen! Das stell sich mal einer vor, da klingelt es an der Tür und Udo steht davor um einen für ein Styling zu entführen... Geniale Vorstellung und toller Traum.

    Die Produkte klingen vielversprechend. Würde ich auch mal ausprobieren.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde wohl erstmal in Ohnmacht fallen aber er kann mich auch gerne anrufen ;)
      Ich kann die Produkte nur empfehlen. Habe sie aber bisher noch nicht im Laden entdecken können.

      Löschen
  3. das klingt soch super!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  4. hoffentlich liest Udo hier mit und die Einladung flattert bald in deinen Postkasten, wenn du schon so sehr von den Produkten schwärmst! =) Ich habe gerade ein Shampoo von Aussie in Verwendung, kann aber den Hype darum nicht nachvollziehen... *grübel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaa, Udo melde dich :)
      Aussie habe ich auch schon mal gekauft, aber nur die Kur und der Geruch ist ja extrem stark und eine Veränderung der haare hab ich auch nicht feststellen können.

      Löschen
  5. Huhu
    Ich benutze ab und zu UdoWalz Produkte und bin immer wieder begeistert davon.
    Aber diese Produkte kenne ich noch nicht, aber werde ich mir in nächster Zeit näher anschauen :)
    Danke für den tollen Testbericht <3

    Liebste Grüße,
    Mel von melchen-testet.blogspot.com

    AntwortenLöschen