28 November 2014

Neue Düfte...

... sind bei uns eingezogen.

Vor einiger Zeit bekam ich ein tolles Paket und konnte mit dem Absender nichts anfangen.

Voller Neugier öffnete ich es und was mich da erwartete war eine echte Überraschung.

Nur noch so viel dazu. Ich liebe ja Parfums und habe auch einen hohen Verschleiß an eben diesen.

Nun kann ich mich aber getrost zurücklehnen, denn in meinem Testpaket waren sage und schreibe 9 verschiedene Parfums enthalten. Allerdings muss ich dazu sagen, dass nicht alle für mich sind. Die 3 Männerparfums wurden gleich unter meinem Mann, meinem Dad und meinem Bruder aufgeteilt.

Die Düfte für Frauen wurden unter meiner Mom, meiner Schwester, meiner Nachbarin, meinen Mädels und mir aufgeteilt.

Nun will ich euch aber nicht weiter auf die Folter spannen und endlich den Inhalt meines Testpaketes nacheinander vorstellen.

Los geht es mit 3 Düften aus dem Hause essential garden.

Sie heißen:
forbidden berries
blooming paradise
passion flower

essential garden gibt es bei dm, Müller, Rossmann, Ihr Platz und BIPA zu kaufen.

Allerdings gibt es noch drei andere Duftrichtungen:
sensual amber
hypnotic musk
flowers of eden
 Bei allen Düften handelt es sich um Eau de Parfum und die Düfte sind wirklich sehr fruchtig und nicht zu süß.

forbidden berries

Kopfnote:
Himbeere und Granatapfel
Herznote:
Rose und Jasmin
Basisnote:
Ananas, Mango, Moschus und Sandelholz
blooming paradise

Kopfnote:
rosa Pfeffer, Cassis und Apfel
Herznote:
Veilchen, Pfingstrose, Orangenblüte und Wassermelone
Basisnote:
Moschus und Sandelholz

passion flower

Kopfnote:
Litschi, schwarze Johannisbeere und Pfirsich
Herznote:
Hibiscusblüte, Rose und Passionsblume
Basisnote:
Moschus, Vanille und dunkle Beeren
 Bei diesem Duft bekommt man sogar noch eine schöne Zugabe. Nämlich das Parfum in der Travelsize. Diese passt perfekt in die Handtasche. So kann man sich immer gleich unterwegs, wenn gewünscht, den Duft nachsprühen.

Weiter geht es mit der yoppy Duftkollektion.

Von dieser Marke waren auch wieder 3 Düfte enthalten:
wild glam
flower glam
sexy glam

Weiterhin gibt es noch love glam und rocking glam.


wild glam

Kopfnote:
Neroli, Mandarine und Himbeere
Herznote:
Jasmin und Rose
Basisnote:
Honig und Vanille
 
flower glam

Kopfnote:
Pfirsich, Pfingstrose und Freesie
Herznote:
Iris, Rosen- und Sandelholz 
Basisnote:
Vanille, Amber und Moschus 
 
sexy glam

Kopfnote:
Bergamotte, Orange und Aprikose
Herznote:
Jasmin und Ylang Ylang
Basisnote:
Vanille und Amber
 Und nun fehlen nur noch die Düfte für die Herren.

Von EXPEDITION gibt es aktuell 3 verschiedene Duftrichtungen:
EXPLORER 35°N
ARCTIC 66°N
ADVENTURES 74°W

Erhältlich sind die Düfte bei BUDNI, Ihr Platz, BIPA, amazon, dm, Rossmann und Müller
 
EXPLORER 35°N

Kopfnote:
Zitrone und Tagetes
Herznote:
Geranie und Grüner Apfel
Basisnote:
Sandelholz, Zedernholz, Amber und Vanille

ARCTIC 66°N

Kopfnote:
Bergamotte, Orange und Zitrone
Herznote:
Lavendel, Jasmin, Neroli und Galbanharz
Basisnote:
Zedernholz, Patschuli, Ambra und Moschus
  
ADVENTURES 74°W

Kopfnote:
Zitrone, Bergamotte, Apfel und Birne
Herznote:
Lavendel, Muskat, Zimt, Pflaume und Ozon
Basisnote:
Zedernholz, Patschuli, Eichenmoos, Amber und Tonkabohne
Das Fazit viel sehr unterschiedlich aus. Die Frauenparfums kamen total unterschiedlich an. Mein Favorit waren die blumigen und sportlichen Düfte. Meine Mom stand eher auf die leicht herbere Richtung. Meiner Schwester rochen alle Parfums viel zu stark und die Mädels kamen zu dem Entschluss, dass sie yoppy Parfums zu ihren Favoriten zählten.
 
Die Männer hingegen waren begeistert von allen 3 Düften. Sie riechen komplett unterschiedlich und fanden trotzdem alle Anklang. Wie verschieden doch die Geschmäcker sind. Allerdings waren die Herrendüfte auch bei meiner Mom sehr beliebt. Sie wird sich wohl ab und zu mal das von meinem Dad ausleihen.
 
Nun zu euch. Habt ihr schon einige der Düfte aufprobiert und wenn ja, wie haben sie euch gefallen? Gingen bei euch auch die Meinungen auseinander? 

Kommentare:

  1. ich habe die düfte noch nicht probiert, die klingen aber interessant!
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Die Männerdüfte kenne ich bisher noch gar nicht!!! Von den Frauenparfums kenne ich bereits einige und finde einige vom Duft her sehr ansprechend! Andere wiederum sind nicht so mein Ding, kommen aber dafür bei lieben Freundinnen umso mehr an!

    AntwortenLöschen
  3. Die yoppies kenne ich inzwischen alle, für so tagsüber finde ich die auch ok, wobei ein, zwei Düfte davon schon recht kräftig sind. Die Männerdüfte kenne ich noch gar nicht, da wäre bestimmt auch was für meinen Schatz dabei.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. ohhhhhhhhhhhhhhh ich liebe Düfte und interessant deine Vorstellung,danke!

    AntwortenLöschen
  5. Ich benutze eigentlich kaum Parfum. Nur zu besonderen Anlässen.

    AntwortenLöschen