28 Februar 2013

Hausbesitzer aufgepasst...

...ich bin selber Hausbesitzerin eines über 100 Jahre alten Fachwerkhauses. Diese Häuser sind zwar von außen schön anzusehen aber durch den Lehm sind sie eben nur im Sommer eine gute Dämmung gegen die Wärme draußen.

Gerade im Winter habe ich das große Problem, dass die Wände dunkle Stellen bekommen und man da auch genau die Kälte von draußen spürt. Auch in den Fensterlichten das gleiche Problem. 

Gerade im Schlafzimmer muss man aufpassen, dass sich kein Schimmel bildet. Da in diesem Raum ja nie geheizt wird, ist es darin auch immer kalt. Trotz des Lüftens zweimal täglich reicht es nicht aus, den Aspekt Schimmel komplett zu minimieren.

Durch die richtige Dämmung des Hauses lässt sich einiges an Heizkosten sparen und das Risiko der Schimmelbildung kann auch effektiv gesenkt werden.

Deswegen habe ich mich im Internet schlau gemacht und die InfraTec GmbH hat mein Interesse geweckt.

Mit einer Wärmebildkamera kann man schnell und einfach Wärmeverluste am Haus aufspüren. 

© Depositphotos.com/Dario Sabljak


Ich werde mich jetzt schnellstmöglich um eine Firma kümmern, die mit solchen Wärmebildkameras arbeitet und dann werde ich mein Haus überprüfen lassen. Darauf bin ich sehr gespannt. Denn ich weiß nicht, wo bei uns die Lücken in der Hausdämmung liegen.

Und dann kann die Sanierung des Hauses los gehen. Denn auch ich habe kein Geld zu verschenken. Und bei den Heizölpreisen ist das wirklich eine immense Summe wenn die Dämmung nicht richtig ist oder diverse Kältebrücken in der Fassade unentdeckt bleiben. 

Habt ihr schon Erfahrungen mit Wärmebildkameras gemacht? Und wenn ja, wie fielen diese aus? 

Kommentare:

  1. Sowas wollte ich meiner Mom auch mal besorgen, ihr Haus ist zwar erst 25 jahre alt aber ich bin mir sicher perfekt isoliert ist es auch nicht. gglg Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube perfekt isoliert ist wohl kein Haus außer es ist neu gebaut. Aber es entwickelt sich ja alles so schnell weiter. Dass es immer wieder Neuerungen geben wird.

      Löschen
  2. Erfahrungen haben wir noch nicht aber mein Schwager will jetzt mal einen Fachmann damit beauftragen! Wo man Geld sparen kann, sollte man sparen :o)

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben leider noch keine Erfahrung damit, aber da wir auch in einem älteren haus wohnen, wäre es auf alle Fälle mal in Betracht zu ziehen, denn wer schmeißt gerne Geld so weg , wie du schon sagst , bei den Heizpriesen .
    LG Leane

    AntwortenLöschen