03 Juli 2014

Heute geht es um das Thema...

... Entspannung.

Ich gehöre ja zu den Menschen, die gerne in den Urlaub fahren. Ob mit dem Auto oder mit dem Flugzeug spielt dabei keine Rolle. Gerade auf so langen Flügen, wie dieses Jahr nach Kuba, bekommt man schnell mal Nackenschmerzen. So viel Bewegungsfreiheit hat man ja auch nicht und dann vergehen die Stunden noch viel langsamer.

Mein Mann und ich legen meist den Kopf auf die Schulter des anderen. Falls allerdings noch ein Platz neben uns frei ist, legen wir uns auf den Schoß und so kann man die Zeit gut überstehen.

Wenn aber mal nicht so viel Platz zur Verfügung steht, muss man den ganzen Flug im Sitzen verbringen. Dafür gibt es aber auch eine Lösung. Nackenkissen sind dafür wirklich perfekt denn sie sind klein, leicht und passen ins Handgepäck. Auch bei den Farben und Materialien sind keine Grenzen gesetzt.

Los geht es mit dem Nackenkissen mit Mikroperlen in der Farbe schwarz.
Hunderttausende von kleinen Styroporkügelchen sorgen für die optimale Form. Die gebogene Form passt sich perfek jedem Nacken an.

Die Oberseite ist mit einem glänzenden und weichen Polyester Stoff überzogen.
Die Unterseite hingegen hat einen glatten und matten Stoff.


Für den Winter perfekt ist das Lambie Reisekissen. Dieses ist ein sehr flauschiges und weiches Kissen aus künstlicher Schafswolle.
Und man hat wirklich das Gefühl, dass es sich dabei um echte Schafswolle handelt.
Weiter geht es mit der Schlafmaske.
Ob zu Hause beim Schlafen oder unterwegs mag ich es gern, wenn es schön dunkel ist. Da es, gerade im Sommer, erst nach 22.00 Uhr dunkel wird und morgens ab 4.00 Uhr schon wieder die Sonne aufgeht, ist das mit dem erholsamen Schlaf nicht allzu leicht. Ich habe zwar überall im Haus Außenjalousien angebracht aber gerade im Schlafzimmer brauche ich frische Luft. Da muss das Fenster den ganzen Tag offen stehen.

Abhilfe für dieses Schlafproblem schafft eine Schlafmaske. Diese sollte aber nicht drücken und auch morgens keinen Abdruck auf dem Gesicht hinterlassen. 
Die Schlafmaske ist aus echter Seide und man bekommt sogar noch ein Kühlpack mit dazu. Innen enthält die Maske weichen Schaumstoff. Durch den Verdunklungsstoff wird das Sonnenlicht maximal abgeschirmt.
Das Kühlpack wird einfach in den Kühlschrank gelegt und bei Bedarf in die Maske hinein geschoben. So wirkt es gegen Augenringe oder auch Schwellungen.

Die Schaumstoffpads auf der Rückseite passen sich perfekt jedem Gesicht an. So kann auch kein Licht von unten eintreten. Durch die Haltebänder bekommt die Maske den nötigen Schutz gegen Verrutschen. Diese können individuell eingestellt werden.
Die Maske ist waschbar in der Maschine bei einer Temperatur von 30 Grad.
 
Die beiden Kissen und auch die Schlafmaske werden uns auf unserem langen Flug nach Kuba begleiten. Übrigens, bei daydream gibt es noch einige andere tolle Sachen rund um das Thema Entspannung.

Kommentare:

  1. Jaaa es geht doch nichts über Entspannung... wenn ich es denn wirklich könnte :o) Hab mir schon lange überlegt, mal eine Schlafmaske zu kaufen weil ich es auch viel lieber so richtig dunkel habe beim Schlafen...

    AntwortenLöschen
  2. Da wünsche ich dir süße Träume und einen guten Flug.
    Im Zug hatte ich früher auch ein Nackenkissen das ist wirklich sher zu empfehlen.
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh, das hätten wir wunderbar verwenden können, wo wir jetzt in sämtliche Himmelsrichtungen mit dem Pkw unterwegs waren... Sieht sehr gemütlich aus. Super ist auch, dass es waschbar ist.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Die Schlafmaske ist aus echter Seide , hört sich gut an und fühlt sich bestimmt auch gut auf den Augen an! Ich hab euch eine aber die ist ohne Seide. Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  5. So ein Nackenkissen ist wirklich super! Dann wünsche ich dir einen schönen Urlaub und komm heil wieder! Lieben Gruss Silvia

    AntwortenLöschen
  6. So eine Schlafmaske ist praktisch und dann noch mit Kühlgels, toll. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Entspannung ist immer gut, ich bräuchte mal mehr Schlaf...auf Dauer reichen 4 Stunden Schlaf pro Nacht nicht aus. glg Olga

    AntwortenLöschen