10 Dezember 2014

Weihnachtszeit...

... ist für uns Backzeit.

Gerade jetzt werden bei uns Plätzchen für die Schule, für Freunde und natürlich für die Familie gebacken.

Um das ohne große Probleme zu überstehen braucht man eine zuverlässige Küchenmaschine. Bisher haben wir den Teig immer selbst per Hand gerührt und geknetet. Doch damit ist jetzt Schluß denn diese schöne Küchenmaschine von Klarstein ist bei uns eingezogen.
Ist sie nicht ein Traum? Die Farbe ist echt ein Eyecatcher und man hat alle Aufsätze, die man für die verschiedenen Teige braucht.
Auch die Bedienung und Einstellung ist denkbar einfach. Sie hat eine Leistung von 600 Watt und ein Schnellspannsystem, in welches man den Flachrührer, den Knethaken oder den Schneebesen ganz leicht einspannen kann. Das Tempo kann man in 6 verschiedenen Stufen einstellen und so bis zu 220 Umdrehungen pro Minute erreichen.
Die 4,3 Liter umfassende rostfreie Edelstahlschüssel kann ein Teigvolumen von bis zu 1 Kilo verarbeiten.
Sobald man die Maschine mit Strom versorgt leuchtet der Schaltknopf in einem schönen blau.
Und dann ging es auch schon los. Wir haben Vanillekipferl gebacken und die Maschine hat uns sehr viel Arbeit abgenommen. Man schüttet einfach die ganzen Zutaten nach und nach in die Rührschüssel und lässt das Wundergerät seine Arbeit machen.
Jetzt ist der Teig fertig und kann weiterverarbeitet werden.
Dazu nimmt man eine kleine Menge und formt diese zu solchen Halbmonden.
Dann kommt alles in den Backofen und wird in nicht mal einer viertel Stunde gebacken. Als Letztes bekommen die Vanillekipferl noch den Puderzuckerüberzug und können abkühlen, bevor sie verspeist werden.
Wenn ihr auch so gerne backt dann kann ich euch einen ganz tollen Blog empfehlen. Der Klarstein Blog ist gefüttert mit Rezeptideen von Enie. Schaut doch da mal rein. Wir haben auch schon das Ein oder Andere nachgebacken.

Übrigens, die Küchenmaschine ist derzeit bei Amazon für knapp 75,00 Euro erhältlich!

Kommentare:

  1. mhh lecker! Ich habe auch schon eine Ration Vanillekipferl gebacken! :)
    Die Küchenmaschine sieht echt gut aus. Habe mich bisher an so etwas noch nicht rangetraut. Warum auch immer.
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  2. mal abgesehen von den leckeren keksen, die küchenmaschine ist ein traum!
    liebe mittwochsgruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Die Küchenmaschine sieht richtig schick aus. Toll, dass man so viel damit zaubern kann. Die Plätzchen sehen lecker aus. LG

    AntwortenLöschen
  4. Super, so eine Küchenmaschine ist schon wirklich praktisch in der Küche. Vor allem sieht diese hier auch noch klasse aus und ist recht günstig.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhhh schieb mal welche rüber :o) Ich hab noch NIX gebacken, ich schaffe es einfach zeitlich nicht... Jedes mal wenn ich es mir vornehme kommt wieder was dazwischen :o(
    Von der Optik her gefällt mir die Maschine leider überhaupt nicht, aber du weißt ja, dass ich rot überhaupt nicht so mag! Wichtig ist jedoch, dass diese einwandfrei funktioniert :o)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, schickes Teil und Hammer Farbe. Ich muss sagen von Style kommt meiner Kitchen Aid fast nahe ;) Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  7. Lecker! Wir haben bisher nur gemeinsam gebacken, alleine zu Hause freut es mich gar nicht! Vor allem habe ich nicht so ein rot blitzendes Helferlein in der Küche stehen, da würde auch bei mir die Lust steigen! ;-)

    AntwortenLöschen